Schnauer Social Media Schnauer auf Facebook Schnauer auf Instagram Schnauer auf Google+ Schnauer auf YouTube


Wasser-Wasser-Wärmepumpe von Schnauer

Schnauer Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Nutzung des Grundwassers mit der Wasser-Wasser-Wärmepumpe


Die Wasser-Wasser-Wärmepumpe bringt die höchsten COP-Werte.

Grundwasser eignet sich mit seinem relativ hohen Temperaturniveau hervorragend als Wärmequelle für die Wärmepumpenheizung mit der Wasser-Wasser-Wärmepumpe.
Grundwasser
steht ganzjährig mit einer Temperatur von 10 - 12 °C zur Verfügung und gewährleistet somit eine hohe Jahresarbeitszahl der Wasser-Wasser-Wärmepumpe. Auch hier ist der Wärmelieferant die Sonne, welche über den Erdkörper den Grundwasserstrom erwärmt.
Ist Grundwasser in annehmbarer Tiefe vorhanden, so benötigt man eine Brunnenanlage, die aus einem Entnahme- und Sickerbrunnen besteht. Aus dem Entnahmebrunnen wird mittels einer Edelstahl-Unterwasserpumpe das Grundwasser zur Wasser-Wasser-Wärmepumpe gefördert, dort um ca. 3 - 4 °C abgekühlt, zum Sickerbrunnen geleitet und so dem Grundwasserstrom wieder zugeführt.

Störungsfreier Langzeitbetrieb mit der Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Brunnenschacht für Wasser-Wasser-Wärmepumpe


Optimale Abstimmung der Komponenten – hohe Wirkungsgrade

Die beiden Brunnen sind in Grundwasserfließrichtung anzuordnen und der Mindestabstand sollte 20 m betragen.

Entscheidend für eine gut funktionierende Wasser-Wasser-Wärmepumpen-Anlage ist neben der Wassertemperatur natürlich die zur Verfügung stehende Wassermenge. Besonders aber ist auf die Wasserqualität Augenmerk zu legen. Eine Wasseranalyse ist somit obligatorisch, denn nur bei ausreichender und gleich bleibender Qualität des Grundwassers ist ein störungsfreier Langzeitbetrieb möglich. Ansonsten können schnell Korrosionsschäden auftreten und die Funktion der Wasser-Wasser-Wärmepumpe beeinträchtigen.

Bei optimaler Abstimmung aller Komponenten erzielt dieses System der Wärmepumpenheizung mit einer Wasser-Wasser-Wärmepumpe besonders hohe Wirkungsgrade. Natürlich kann anstelle von Grundwasser auch Abwasser oder Prozesswasser von Industrie- und Gewerbebetrieben, sofern es kontinuierlich zur Verfügung steht, als Wärmequelle dienen.

Energie sparen mit der effizienten Wasser-Wasser-Wärmepumpe.

Waterkotte All In One bei Schnauer

Schnauer ist zertifizierter Wärmepumpen-Spezialist

Schnauer Raumzellenbau

Zufriedene Schnauer-Wärmepumpen-Kunden

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser größtes Ziel. Monatlich stellen wir den "Kunden des Monats" vor. Die Aussagen dieser zufriedenen Schnauer-Kunden unterstreichen eindrucksvoll die zertifizierte Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

  • Günter Steinkellner, Krems 2 Wärmepumpen, Tiefensonde

  • Johann Pfafl, Hohenruppersdorf Sanierung mit Wärmepumpe u. Tiefensonde

  • Anton Kreiml, Stettenhof Wärmepumpe