Schnauer Social Media Schnauer auf Facebook Schnauer auf Instagram Schnauer auf Google+ Schnauer auf YouTube


Fußbodenheizung von Schnauer. Erprobt und effizient.

Schnauer Einzelgarage Modell Norma


Komplettanbieter für Niedertemperatur-Fußbodenheizung und Wandheizung

Schnauer ist nicht nur Wärmepumpen-Spezialist: Als Komplett-Anbieter plant und installiert Schnauer auch die perfekte Niedertemperatur-Fußbodenheizung und Wandheizung.

Wenn es um die perfekte Heizung geht, haben Bauherren bei Schnauer buchstäblich alles aus einer kompetenten Hand. Schnauer ist Komplettanbieter: von der Erschließung der Wärmequelle über die hoch effiziente Wärmepumpenanlage bis hin zur angenehmen Niedertemperatur- Fußboden- und Wandheizung. Zeitgemäßes Know-how verbindet sich hier vorteilhaft mit Jahrzehnte langer Erfahrung und bester Materialqualität.

Die Niedertemperatur-Fußbodenheizung und/oder Wandheizung von Schnauer wird perfekt auf die effiziente Wärmepumpen-Anlage abgestimmt und dimensioniert. Eine Fußbodenheizung mit Niedertemperatur schafft mit geringen Vorlauftemperaturen ein optimal angenehmes Wohlfühl-Raumklima. Die Fußbodenheizung arbeitet mit großflächiger Strahlungswärme, die als besonders angenehm empfunden wird. Dies bewirkt, dass z.B. bereits bei 20 °C ein angenehmes Wärmegefühl entsteht, wie es sonst nur bei einer Radiatorenheizung bei etwa 24 °C erreicht wird. Dieser Umstand alleine bedeutet eine Energieeinsparung bis zu 25 %!

Gesunde, angenehme Strahlungswärme mit Fußbodenheizung

Schnauer Fußbodenheizung

Niedertemperatur-Fußbodenheizung von Schnauer

Die Fußbodenheizung von Schnauer ist eine Warmwasser-Niedertemperatur-Fußbodenheizung, bei der Kunststoffrohre als Heizleiter im Estrich verlegt werden. Das hochwertig vernetzte PE-Rohr ist mit einer Sauerstoffsperrschicht ummantelt.

Die Rohrverlegung für die Fußbodenheizung erfolgt nicht auf herkömmliche Baustahlgitter oder Schienen, sondern auf biologisch unbedenklichen Holzträgerplatten – 3,5 mm stark – mit dem Vorteil, dass es bei Verwendung von Zement- oder Fließestrich zu keinem Aufschwimmen der Rohre kommt. Gleichzeitig verhindert die Trägerplatte beim Begehen während der Montage eine Beschädigung der Wärme- und Trittschalldämmung.
Das Rohr der Fußbodenheizung wird rundum zu 100 % vom Estrich umschlossen und garantiert dadurch die maximal mögliche Wärmeabgabe.
Sehr enge Verlegeabstände (5 bis 10 cm) geben eine niedrige Oberflächentemperatur (ca. 22 bis 25 °C) und garantieren somit hohen Komfort und geringe Betriebskosten.
Als Fußboden eignen sich bei der Fußbodenheizung so gut wie alle gängigen, leitfähigen Bodenbeläge wie keramische Fliesen und Platten, Natur- und Betonwerksteine sowie leitfähige Teppich- oder Parkettböden.

Fußbodenheizung von Schnauer: Erprobte Technik

•  PE-X oder PE-RT-Fußbodenheizungsrohre 18 x 2 mm mit Sauerstoffsperre
•  niedrige Vorlauftemperatur
•  günstige Temperaturschichtung, kein Wärmestau unter der Decke
•  gleichmäßige Temperaturverteilung im Raum
•  keine unangenehmen Luftbewegungen
•  Die Fußbodenheizung bringt eine Energieeinsparung von 6 bis 12 Prozent, da bei gleicher subjektiver Behaglichkeit die Raumtemperatur um 1 bis 2° C niedriger sein kann
•  Wasserimprägnierte, biologisch unbedenkliche Hartfaserplatten als Rohrträger, 3,5 mm stark, steigern die Leistung und schützen die darunter liegende Trittschall- und Wärmedämmung
•  mehr Gestaltungsfreiheit bei der Einrichtung durch das Fehlen von Heizkörpern

•  10 Jahre Vollgarantie

Schnauer bietet auch zeitgemäße Fußbodenheizungs-Systeme für Gewerbe- und Industriebauten an.

Die perfekte Heizung – alles aus einer Hand.

Schnauer Raumzellenbau

Schnauer Energietechnik

Zufriedene Schnauer-Wärmepumpen-Kunden

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser größtes Ziel. Monatlich stellen wir den "Kunden des Monats" vor. Die Aussagen dieser zufriedenen Schnauer-Kunden unterstreichen eindrucksvoll die zertifizierte Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

  • Günter Steinkellner, Krems 2 Wärmepumpen, Tiefensonde

  • Johann Pfafl, Hohenruppersdorf Sanierung mit Wärmepumpe u. Tiefensonde

  • Anton Kreiml, Stettenhof Wärmepumpe