Schnauer Social Media Schnauer auf Facebook Schnauer auf Instagram Schnauer auf Google+ Schnauer auf YouTube


Schnauer Fußbodenheizung und Wandheizung

Schnauer Einzelgarage Modell Norma

Schnauer ist nicht nur Wärmepumpen-Spezialist: Als Komplett-Anbieter plant und installiert Schnauer auch die perfekte Niedertemperatur-Fußbodenheizung und Wandheizung.

Schnauer-Fußbodenheizung

Wenn es um die perfekte Heizung geht, haben Bauherren bei Schnauer buchstäblich alles aus einer kompetenten Hand. Schnauer ist Komplettanbieter: von der Erschließung der Wärmequelle über die hoch effiziente Wärmepumpenanlage bis hin zur angenehmen Niedertemperatur- Fußboden- und Wandheizung. Zeitgemäßes Know-how verbindet sich hier vorteilhaft mit Jahrzehnte langer Erfahrung und bester Materialqualität.

Niedertemperatur-Fußbodenheizungen und/oder Wandheizungen von Schnauer werden perfekt auf die effiziente Wärmepumpen-Anlage abgestimmt und dimensioniert. Niedertemperaturheizungen schaffen mit geringen Vorlauftemperaturen ein optimal angenehmes Wohlfühl-Raumklima. Beide Systeme arbeiten mit großflächiger Strahlungswärme, die als besonders angenehm empfunden wird. Dies bewirkt, dass z.B. bereits bei 20 °C ein angenehmes Wärmegefühl entsteht, wie es sonst nur bei einer Radiatorenheizung bei etwa 24 °C erreicht wird. Dieser Umstand alleine bedeutet eine Energieeinsparung bis zu 25 %!

Schnauer Fußbodenheizung

Die Niedertemperatur-Fußbodenheizung

Das Schnauer-Fußbodenheizsystem ist eine Warmwasser-Niedertemperatur-Fußbodenheizung, bei der Kunststoff­rohre als Heizleiter im Estrich verlegt werden. Das hochwertig vernetzte PE-Rohr ist mit einer Sauerstoffsperrschicht ummantelt.

Die Verlegung des Rohres erfolgt nicht auf herkömmliche Baustahlgitter oder Schienen, sondern auf biologisch unbedenklichen Holzträgerplatten – 3,5 mm stark – mit dem Vorteil, dass es bei Verwendung von Zement- oder Fließestrich zu keinem Aufschwimmen der Rohre kommt. Gleichzeitig verhindert die Trägerplatte beim Begehen während der Montage eine Beschädi­gung der Wärme- und Trittschalldämmung.
Das Rohr wird rundum zu 100 % vom Estrich umschlossen und garantiert dadurch die maximal mögliche Wärmeabgabe.
Sehr enge Verlegeabstände (5 bis 10 cm) geben eine niedrige Oberflächentemperatur (ca. 22 bis 25 °C) und garantieren somit hohen Komfort und geringe Betriebskosten.
Als Fußboden eignen sich so gut wie alle gängigen, leitfähigen Bodenbeläge wie keramische Fliesen und Platten, Natur- und Betonwerksteine sowie leitfähige Teppich- oder Parkettböden.

Erprobte Schnauer Fußbodenheizungs-Technik

•  PE-X oder PE-RT-Fußbodenheizungsrohre 18 x 2 mm mit Sauerstoffsperre
•  niedrige Vorlauftemperatur
•  günstige Temperaturschichtung, kein Wärmestau unter der Decke
•  gleichmäßige Temperaturverteilung im Raum
•  keine unangenehmen Luftbewegungen
•  Energieeinsparung von 6 bis 12 Prozent, da bei gleicher subjektiver Behaglichkeit die Raumtemperatur um 1 bis 2° C niedriger sein kann
•  Wasserimprägnierte, biologisch unbedenkliche Hartfaserplatten als Rohrträger, 3,5 mm stark, steigern die Leistung und schützen die darunter liegende Trittschall- und Wärmedämmung
•  mehr Gestaltungsfreiheit bei der Einrichtung durch das Fehlen von Heizkörpern

•  10 Jahre Vollgarantie

Schnauer bietet auch zeitgemäße Fußbodenheizungs-Systeme für Gewerbe- und Industriebauten an.


Die Schnauer Wandheizung

Schnauer Wanheizung


Gesunde Strahlungswärme und Kühlung mit der Wandheizung

Die Wandheizung von Schnauer liefert über die großflächigen Außenwände gesunde Strahlungswärme, im Sommer aber auch die gewünschte Kühlung.

Die Systembeschreibung

Die Wandheizung wird in der Regel auf der Außenwand-Innenseite montiert. Dadurch wird die ansonst unbehagliche kalte Wand zur behaglichen Wärmestrahl-Wand wie beim Kachelofen. Dies bewirkt, dass z.B. bereits bei 20°C mit der Wandheizung von Schnauer ein angenehmes Wärmegefühl entsteht, wie es sonst nur bei einer Radiatorenheizung bei etwa 24°C erreicht wird. Dieser Umstand alleine bedeutet:

Die Schnauer-Wandheizung bringt eine Energieeinsparung bis zu 25%!


Grundsätzlich bietet SCHNAUER 2 Systeme an:

Wandheizung mit Verputz-System

Das meist verwendete System ist das Verputzsystem. Hier werden Schienen an den Außenwand-Innenseiten montiert und das Wandheizungs-Rohr, ein Alu-Kunststoffverbund-Rohr, eingeklemmt. Dabei wird automatisch ein präziser Rohrabstand von 10 cm eingehalten. Dies bewirkt nicht nur eine hervorragende Wärmeverteilung, sondern erlaubt auch eine problemlose Installation der Elektroleitungen und UP-Dosen.
Die gesamte Fläche wird dann mit einem Kalk-Zement-Putz oder einem speziellen Quarz- Heizmörtel verputzt, wobei, um Risse zu vermeiden, eine Glasfasermatte vollflächig eingebracht wird. Auf diesem Grobputz können wahlweise Feinputz oder andere Wandbeläge, wie z.B. Fliesen, aufgebracht werden.
Selbstverständlich kann jeder Raum individuell, entweder händisch oder elektronisch, geregelt werden. Mit einem einfachen Metallsuchgerät können später die Rohre problemlos in der Wand geortet werden (natürlich auch bei Trockenbauweise).

Wandheizung in Trockenbauweise

Bei der Trockenbauweise werden Fermacell-Platten mit einer Stärke von 18 mm mit bereits integrierten Wandheizungs-Rohren auf der Außenwand-Innenseite befestigt. Die Platten lassen sich entsprechend der Baukonstruktion variabel anpassen.

Die Vorteile der Schnauer Wandheizung:

• Extrem geringer Energieverbrauch durch großflächiges Niedertemperatur-System mit Ausnützung der     Wandspeicherfähigkeit
• Garantiert die für ein gesundes Raumklima nötige Diffusionsfähigkeit der Wand
• Besteht ausschließlich aus baubiologisch einwandfreien Materialien
• Bewirkt durch Strahlungswärme ein unübertrefflich angenehmes Raumklima, kann im Sommer durch die     Kreislaufumkehr der Wärmepumpenheizung als Kühlwand wirken
• Einfach und schnell montierbar, sowie individuell mit unterschiedlichen Wandbelägen gestaltbar
• Komplett und preiswert.
• Es genügen ca. 50 % der Raum-Bodenfläche

Wandheizung von Schnauer: Gesunde Strahlungswärme und Kühlung.

Schnauer Raumzellenbau

Schnauer Energietechnik

Zufriedene Schnauer-Wärmepumpen-Kunden

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser größtes Ziel. Monatlich stellen wir den "Kunden des Monats" vor. Die Aussagen dieser zufriedenen Schnauer-Kunden unterstreichen eindrucksvoll die zertifizierte Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

  • Günter Steinkellner, Krems 2 Wärmepumpen, Tiefensonde

  • Johann Pfafl, Hohenruppersdorf Sanierung mit Wärmepumpe u. Tiefensonde

  • Anton Kreiml, Stettenhof Wärmepumpe